Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Erlangen

 

Der Eingang

Ist Ihnen schon aufgefallen, daß über dem Haupteingang unserer Kirche zwei Tafeln mit lateinischer Inschrift angebracht sind? Mit viel Mühe und Unterstützung von Studienrat Stoll sowie dem Erlanger Historiker Peter Stützel gelang es die Inschrift zu übersetzen und verständlich zu machen.

 

tafel portal 1024 Tafel über dem Eingangsportal (zum vergrößern auf das Bild klicken)

 

 

Erschwert wurde die Aufgabe durch die Tatsache, daß an den Verbindungsstellen die Tafel offensichtlich von lateinisch unkundiger Hand nachgearbeitet wurde. Dadurch wurden Buchstaben teilweise verändert, so daß der Sinn nur noch schwer zu erkennen ist. So wurde zum Beispiel auf der rechten Tafel in der vierten Zeile aus einem "R" ein "F" mit Leerstelle, weshalb dort "BF ANDENBURG" statt "BRAN­DENBURG" zu lesen ist.

 

Auch in der neunten Zeile der rechten Tafel wurde unkundig geändert: aus dem "E" wurde ein "I" mit Punkt, so daß es nicht mehr "SUPREMO" sondern "SUPRI.MO" heißt und dies damit nur ein Phantasie-Wort ist.

Die originale Inschrift (mit Fehler in rot) und deren Übersetzung lautet daher:

Original linke Tafel


TEMPLVM DEI TRIVNIVS CVLTVIPVBLICO DICATVM SERENISSIMI PRINCIPIS DN: DN:CHRISTIANI ERNESTI MARGGVII BRANDENB:BORUSIAE DVCIS ETC. CAESAR.MAIEST:CAMPI GENERAL MA­RESCHAL MVNIFICENTIA EXSTRUCTUM ANNO CHRIST.MDCXCII

 

Übersetzung


Die Kirche, die der öffentlichen Verehrung des dreieinigen Gottes geweiht ist, wurde durch die Freigebigkeit des durchlauchtigsten Herren Fürst des Herren Christian Ernst, Markgraf von Brandenburg, Herzog von Preußen usw. Generalfeldmarschall der kaiserlichen Majestät im Jahr Christus 1692 errichtet.

Original rechte Tafel


TURRIS.VERO. FELICIBUS.AUSPICIIS. SERENISS:DOM:DOM GEORGII.FRIDERICI.CAROLI. PIE.DEFUNCTI. MARGRAVII.BANDENB:CULMBAC:ETC: FUNDATA.AN:MDCCXXXII. ET.CLEMENTER. REGNANTE.SERENISS:DOM:DOM: FRIDERICO.MARGRAVIO.BRANDENB: CULMBAC: DUCE.BORUSS:ET.SLESIAE.BURG: NOR:ETC:CIRCULI. FRANCONICI.SUPRIMO. BELLI.DUCE.ET.PRAEFECTO. TRIUM.LEGIODNUM.ET.COHORTIUM. EXTRUCTA. AN:SALUT:MDCCXXXVI

 

Übersetzung


Der Turm aber wurde unter der glücklichen Herrschaft des durchlauchtigsten Herrn, des Herrn Georg Friedrich Karl, der in Frömmigkeit verschieden ist, des Markgrafen von Brandenburg, Kulmbach usw. im Jahre 1732 begonnen und unter der milden Herrschaft d. durchlauchtigsten Herrn, des Herrn Friedrich, Markgraf von Brandenburg, Kulmbach Herzog von Preußen und Schlesien, Burggraf von Nürnberg usw. höchster Kriegsführer und Kommandant dreier Legionen und Kohorten des fränkischen (Reichs-) Kreises i. J. d. Heilands 1736 vollendet.

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube eingebunden. Durch die Nutzung von www.hugenottenkirche.de erklären Sie sich hiermit einverstanden.