Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Erlangen

 
  • Blick von Empore

  • Blick von Empore seitlich

  • Blick auf Kanzel

  • Blick auf Hugenottenkreuz

  • Blick auf Orgel

  • Panaroma Sicht

Arbeitskreis - Offene Kirche


Herzlich Willkommen

Wir heißen Euch herzlich willkommen.

Alle, die ledig, verheiratet, geschieden, verwitwet, schwul,
verwirrt, glücklich + zufrieden, stinkreich oder bettelarm sind.

Wir begrüßen besonders jammernde Babys und aufgeregte Kleinkinder.

Wir heißen Sie willkommen, egal, ob Sie wie Pavarotti singen oder nur leise vor sich hin knurren können. Sie sind hier willkommen, wenn Sie nur mal schauen wollen, gerade aufgestanden sind, oder erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen wurden. Es ist uns egal, ob Sie christlicher sind als der Erzbischof von Canterbury oder seit Weihnachten vor zehn Jahren nicht mehr in einer Kirche waren.

Wir heißen besonders diejenigen willkommen, die über 60 Jahre alt sind, aber immer noch nicht erwachsen, und Jugendliche, die zu schnell erwachsen werden. Wir freuen uns über Fußballväter, hungrige Künstler, Ökofreaks, Latte Macchiato Mütter, Vegetarier, Junk-Food-Fans, Häusles- und Autobauer.

Wir begrüßen diejenigen, die sich auf dem Weg der Besserung befinden und die, die noch süchtig sind. Wir heißen Sie willkommen, wenn Sie nicht wissen, wohin mit ihrer Unruhe, oder „organisierte Religion“ nicht mögen. (Wir sind auch nicht so scharf drauf!)

Wir heißen diejenigen willkommen, die denken, die Erde sei eine Scheibe, alle, die zu viel arbeiten, und die, die nicht arbeiten. Legastheniker und alle, die hier sind, weil Oma zu Besuch ist und eine Gemeinde besuchen wollte.

Wir begrüßen diejenigen, die gepierct oder tätowiert sind. Oder beides oder nichts.

Wir heißen diejenigen herzlich willkommen, die im Moment ein Gebet gebrauchen können, Religion mit der Muttermilch aufgenommen, oder sich verlaufen haben und versehentlich hier gelandet sind.

Wir heißen Pilger, Touristen, Suchende, Zweifler … und Dich willkommen!

With kind permission of Coventry Cathedral

 So wie die englische Kirche ihren Besuchern in Coventry willkommen heißt, so möchten auch die Mitglieder des Teams der Offenen Kirche ihre Gäste willkommen heißen.

 

"Ich wohne schon seit über 30 Jahren in Erlangen und bin noch nie in dieser Kirche gewesen." Diese oder ähnliche Aussagen hört das Team der Offenen Kirche erstaunlicherweise sehr häufig. Einmal in den Monaten von März bis Dezember ist unsere Kirche an einem Sonntag und in der Adventszeit in Verbindung mit dem Adventsbasar an den Adventssamstagen geöffnet. Es sind alle herzlich eingeladen, sich an dem schönen Kirchenraum zu erfreuen.

Manche Besucher suchen einfach nur ein wenig Ruhe und Besinnung. Kirchen predigen auch ohne Prediger. Sie geben der Seele Raum, sind Räume der Stille, der inneren Einkehr und der Zwiesprache zwischen Mensch und Gott. Wer eine Kirche betritt, fühlt sich oft dazu eingeladen. Wer eine Kirche betritt, fühlt sich oft genau dazu eingeladen. Die Erfahrung zeigt, dass nicht nur Christen sich von unseren Kirchenräumen angezogen fühlen.

Menschen suchen Kirchen auf, weil sie dort eine kurze Auszeit mitten im Alltag finden, weil sie zur Ruhe und zu sich selbst kommen können, weil eine Not sie nach einem Ort suchen lässt, an dem sie still werden und ihre Sorgen artikulieren und ablegen können. Manche freilich betreten eine Kirche einfach nur, weil sie neugierig sind auf das Baudenkmal, sie das Besondere des Kirchenraumes ahnen, schauen und staunen wollen.

 

Innenraum oben links mitte

 


   Derzeit ist es bis auf weiteres nicht möglich, den Turm für Interessierte zu öffnen. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Mit freundlichen Grüßen
Pfarrerin Susanne Gillmann   

 

Wir suchen: Menschen, die bereit sind, die Kirche zu betreuen

Wir können mit unserer Kirche einen Ort der Ruhe inmitten des geschäftigen Stadtlebens bieten, der Menschen vielleicht auch einen Halt in Notzeiten gibt. Auch jetzt in den Zeiten, wo wir schon wieder mit steigenden Inzidenzzahlen zu tun haben. Unsere Kirche ist groß, dass wir es verantworten können - Menschen die Tür zu öffnen. Und das wollen wir machen - regelmäßig für ein paar Stunden. Angedacht ist als erstes möglichst den Samstag von 11:00 - 15:00 Uhr zu öffnen. Wer bereit ist, hierfür ein wenig Zeit zu "spenden" melde sich bei Gerhard Dünnwald oder im Büro (Zeitaufwand: pro Schicht 2 Std.)

 

Ansprechpartner

 Gerhard Dünnwald

 Mobile: 01578 636 1084

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube eingebunden. Durch die Nutzung von www.hugenottenkirche.de erklären Sie sich hiermit einverstanden.