Unser Vater

 

 

 

 

Das "Unser Vater" hat Jesus seinen Jüngern und somit auch uns und der Welt mit auf den Weg gegeben. Wenn uns die eigenen Worte zum Beten fehlen, dann können wir in die Worte des "Unser Vaters" einstimmen. Mit unserem Beten knüpfen wir auch an eine alte Tradition an, die auf die Anfänge des Christentums zurückgeht. Inzwischen ist das "Unser Vater" in viele Sprachen dieser Welt übersetzt worden und wird täglich von Menschen unterschiedlichster Herkunft gebetet.

 

So sind wir beim Beten des Unser Vaters in gewisser Weise auch immer mit den Christen in aller Welt verbunden. Die gleichen Worte werden in verschiedenen Sprachen, an verschiedenen Orten dieser Welt von christlichen Mitmenschen gesprochen.

 

 

Unser Vater im Himmel,

Geheiligt werde dein Name,

Dein Reich komme,

Dein Wille geschehe,

wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute,

Und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn Dein ist das Reich und die Kraft

und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

 

 

Kalender

Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Termine

20.06 um 19:00 Uhr
Frauenstammtisch
21.06 um 09:45 Uhr
Wohnstiftkreis
21.06 um 19:00 Uhr
Kirchenchor-Probe
22.06 um 15:00 Uhr
AK „Schöner Friedhof“
23.06 um 17:00 Uhr
Benefizkonzert: Jazz for Women
24.06 um 10:00 Uhr
Gottesdienst
24.06 um 13:00 Uhr
Offene Kirche
29.06 um 15:00 Uhr
Kreativ-Cafe´- Stricken und mehr