Seelsorge / Beratung

E-Mail: Pfarrer Mann

E-Mail: Frau Neubauer

E-Mail: Pfarrsekretariat

 

Postanschrift:

Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Erlangen
Bahnhofplatz 3
D-91054 Erlangen


Tel.: 09131 / 22164
Fax: 09131 / 815326

Hugenotten

Als Hugenotten wurden in Frankreich vom 16. bis zum 18. Jahrhundert die französischen Protestanten, die Anhänger der Lehre Calvins, bezeichnet.

 

Für die Herkunft des Namens gibt es zwei Erklärungsversuche:

 

Zum einen leitet sich der Name „Hugenotten" aus einer in der Stadt Tours entstandenen Legende ab:

 

Der König Hugo Capet soll sich der Legende nach des nachts als Schreckgespenst durch die Straßen von Tours getrieben und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt haben. Da es den Protestanten verboten war, Gottesdienste abzuhalten, versammelten sich die Gläubigen oft heimlich zu nächtlicher Stunde. Sie wurden daher spöttisch als Kinder des Schreckgespenstes Hugo, als Hugenotten, bezeichnet.

 

Eine andere Ableitung bezieht sich auf die sprachliche Verwandtschaft mit dem schweizerischen Wort für Eidgenossen.

Kalender

August
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Termine

18.08 um 15:00 Uhr
Arbeitskreis „Schöner Friedhof“
20.08 um 10:00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst auf dem Marktplatz
20.08 um 11:00 Uhr
Offene Kirche
27.08 um 10:00 Uhr
Gottesdienst